Seniorensport

Für unsere Erwachsenen- und Jugendgruppen haben wir grünes Licht seitens der Stadt Bergkamen bekommen. Mit den entsprechenden Auflagen der übergeordneten Verbänden und unserm Hygienekonzept dürfen wir in den Hallen wieder Sport betreiben.

Mit dem Sportbetrieb starten die Gruppen nach den Sommerferien am 12. August 2020.

Bitte mitbringen bzw. beachten

  1. • Mund-Nasen-Schutz (fürs Rein-/Rausgehen und Toilettenbesuch)
  2. • überall Abstand halten (mind. 1,5 m), alle Berührungen vermeiden
  3. • möglichst in Sportkleidung auflaufen, Fahrgemeinschaften vermeiden
  4. • Desinfektion am Eingang nutzen
  5. • ein normales Handtuch mitbringen (für die Belegung des Platzes auf einer Bank)
  6. • ein größeres Handtuch um die Gymnastikmatte abzudecken (Bodenkontakt vermeiden)
  7. • bitte die eigenen Sportutensilien mitbringen (Matte, Ball, Terraband, …)

Für unsere Kindergruppen ist ein Sportbetrieb ohne Gefährdung nahezu unmöglich, zudem dürfen wir im Moment die städtischen Sportgeräte nicht nutzen bzw. müssen sie nach Benutzung desinfizieren.

Wir bereiten derzeit eine Rückkehr der Gruppe ‚Kinderturnen für die 3-6 jährigen‘ vor, das ist für den September angedacht, wir beobachten hier das weitere Geschehen um Schul- und Kita/KG-Start und stimmen uns mit der Stadtverwaltung ab.

Wir bitten um Rücksichtnahme und für die Kindergruppen um Verständnis.

Bitte bleibt gesund, der Vorstand des TuS Eintracht 1920 Overberge e. V..

 

https://bergkamen.de/informationen-zum-corona-virus.html

 

 

Wer im Alter Sport treibt, hat mehr vom Leben!

… bitte, probiert es aus, dies ist die ideale Sportgruppe auch für ‚Wiedereinsteiger!


Diese Senioren-Sportgruppe trifft sich regelmäßig
Dienstags von 9.30 bis 10.30 Uhr
in der Turnhalle der Pestalozzischule,
Pestalozzistr. 6, 59192 Bergkamen-Mitte

 

Ansprechpartnerin / ÜL:

TuS Eintracht Overberge
Bettina Steinke
Tel. 02389-5823
E-Mail schreiben

Haben Sie bzw. hast du Lust mit zu machen,
dann ruf an oder besser, zieh die Sportsachen an und
komm einfach, es wird dir nicht leid tun.

Bettina konnte auch von einer Teilnehmerin berichten die ins Sportgeschäft kommt und voller Begeisterung sagt: „Ich bin 88, Neuzugang und ich brauche Turnschuhe für die Halle“.

 

 

Schau dir das an, hier einige Eindrücke:
Wir ziehen, drücken, sägen, umwinden, kreuzen, übersteigen, flattern, entspannen das Terraband.
Alles unter guter Anleitung von Bettina.
Es tut gut und macht Freude.