E-Jugend: Heimspiel-Premiere gegen Bork

TuS E OV – PSV Bork 11:14 (4:7)

Bei der Heimspiel-Premiere unserer E-Jugend am frühen Sonntagmorgen war der PSV Bork zu Gast. Und dieser erwies sich als der erwartet schwere Gegner. Körperlich oft deutlich überlegen, starteten die Gäste furios und gingen durch zahlreiche Gegenstöße und mächtige Freiwürfe schnell mit 1:5 in Führung. So hieß es für unsere Mädchen und Jungs, bereits nach knapp 6 Minuten sich in einer Auszeit neu zu sortieren. Und das klappte!!

Ab jetzt war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem auf beiden Seiten die Tore fielen. Unser Team zeigte eine tolle Moral und kämpfte sich mit immer mehr Spieltempo zurück ins Spiel. Einige technische Fehler schlichen sich aber in unser Spiel ein, sodass der PSV mit einer 4:7 Führung in die Pause gehen konnte.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein gutes Spiel, bei dem Ida uns mit ihren Paraden im Spiel hielt und wir durch starke Tempoläufe unserer Speedies Nevio, Theo und Mika immer dran blieben. Immer wieder schafften wir es durch viel Körpereinsatz von Mick und Tom durch die gegnerischen Reihen zu brechen und Tore zu erzielen. Hinten fingen unser Mädchenbollwerk Lotta, Jana, Mayleen und Mia einige Bälle ab und unsere beiden Lucas holten sich vorne wichtige Abpraller und hielten uns damit im Angriff. So waren wir beim Stand von 7:8 ganz nah dran, zum ersten Mal auszugleichen.

Leider verhinderten eine „ausbaufähige“ Trefferquote, dass wir noch einmal am Sieg schnuppern durften, aber viel wichtiger war, wie alle bis zur letzten Minute vorne und hinten alles gegeben haben und gemeinsam als Team aufgetreten sind.

Fazit des Spiels: Wir haben eine sehr talentierte Mannschaft, die den Ausdruck TEAM total verdient hat und zurecht viel Applaus von der anwesenden Zuschauern erhielt. ABER wir haben auch noch einiges zu Lernen.

Das Team: Ida – Lotta, Luca D., Luca P., Mayleen, Mia, Mick (4), Mika (3), Nevio (2), Theo, Tom (2)

Quelle: Mario (05.09.21)