mC-Jugend: Starker Heimsieg gegen den SuS

TuS Overberge – SuS Oberaden 28:10 (11:3)
 
Nach dem erfolgreichen Start der Qualifikation in der letzten Woche, stand heute das erste Heimspiel auf dem Plan. Die Jungs traten im Derby gegen unseren Ortsnachbarn aus Oberaden an. Nach zwei guten Trainingseinheiten unter der Woche, ging man guten Mutes in das Spiel. Man wollte von Anfang an in eigener Halle nichts zulassen und zeigen wer der Hausherr ist.
 
Die Abwehr stand gut und man konnte zahlreiche Bälle abfangen und so mit Tempo nach vorn spielen. Jedoch standen wir uns in dieser Phase des Spiels durch unsere Abschlussschwäche selbst im Wege, so dass es nach 10 min nur 3:0 für unsere Jungs stand. Ging es mal nicht mit Tempo nach vorn, wurde aus dem gebundenen Spiel nach Lösungen gesucht, um zum Torerfolg zu gelangen. Hier wurde konsequent in jedem Angriff ein Spielzug angesagt, welche zum größten Teil mit einem Torerfolg abgeschlossen werden konnten. So gingen wir mit einem beruhigenden Stand von 11:3 in die Halbzeitpause.
 
In der zweiten Halbzeit wurde viel probiert und einige unserer Jungs haben auf Positionen gespielt die vielleicht nicht in ihre engere Auswahl fallen. Oberaden kam in der zweiten Halbzeit auch besser ins Spiel und hielt teilweise dagegen. Am Ende stand ein verdienter Sieg mit 28:10 zu Buche und man wird in der kommenden Woche weiter hart arbeiten, um die ein oder anderen Fehler im nächsten Spiel abzustellen.
 
Am heutigen Tag ist unser Jan besonders hervorzuheben, der 11 Tore zu diesem tollen Erfolg beisteuerte. Im Großen und Ganzen hat die gesamte Mannschaft wieder eine geschlossen starke Leistung gezeigt und wir freuen uns auf die nächsten Aufgaben gegen Altenbögge und Ahlen. Dank gilt auch den Zuschauern / Eltern die eine gute Stimmung in der Halle gemacht haben.
 
Quelle: Sebastian (6.9.20)