TuS OV: Jahresabschluss 2019

Aufgrund der Anregungen des letzten Jahres beging die „Senioren“-Abteilung des TuS Overberge dieses Jahr ihr traditionelles und beliebtes Handball-Spaß-Turnier zum Jahresabschluss einmal ein einem Freitag und zwar am letzten Freitag vor Weihnachten. Die Vorfreude war allen schon seit längerem anzumerken, das Turnier war wieder einmal gut besucht und es herrschte schon bei dem ein oder anderen „Weihnachtsstimmung“. Für das leibliche Wohl wurde in Eigenregie mit reichlich Salatspenden, Frikadellen und Bockwürstchen gesorgt und auch die notwendige Flüssigkeitsaufnahme beim Sport wurde nicht vernachlässigt. Niemand musste Hunger oder gar Durst erleiden.

Aufgrund der diesmal verhältnismäßig vielen aktiven Teilnehmer und um die körperliche Anstrengung im Rahmen zu halten, einigte man sich auf insgesamt 4 bunt gemischte Mannschaften mit mehr oder weniger ausreichend Auswechselspielern. Im Laufe des Abends wurde auch hier und dort einmal in einer anderen Mannschaft konditions- oder gar „verletzungsbedingt“ ausgeholfen. Man hilft sich ja gerne 😉

Die zahlreichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus allen aktuellen Senioren- und Hobby-Mannschaften sowie erfreulicherweise auch wieder ehemalige Spieler gingen im Jeder-gegen-jeden Turnier mit Hin- und Rückrunde teilweise an ihre Grenzen, gaben alles und wurden von den Nicht-Spielfähigen, Zuschauern und Fans lautstark unterstützt. Dennoch stand der Handball an diesem Abend einmal nicht unbedingt im Vordergrund und man nutzte auch mal das gemütliche Beisammensein für die Gemeinsamkeit und private Gespräche. Ein tolles Event, das daher bei allen Teilnehmern wieder einmal positiven Anklang fand und selbstverständlich auch im kommenden Jahr wieder stattfinden wird.

Die Handballer des TuS Overberge bedanken sich bei allen großen und kleinen Vereinsmitgliedern, Sponsoren, Helfern und Fans für die Unterstützung und wünschen allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. 

Quelle: Matze (22.12.19)